Termine im Archiv


09.10.2018: "Mutter"-Edition

Die Lesebühne Kunstloses Brot meldet sich zurück nach der Sommerpause! Zum Thema "Mutter" präsentiert sich das Ensemble im Oktober mit zwei Neuzugängen: Unterstützt werden Marsha, Jan und Sarah ab sofort von Bühnenpoetin Bonny Lycen und Ole Zender alias Phonetics. Die beiden sind in und um Leipzig zwar keine Unbekannten mehr, dennoch möchten wir sie euch in einem Blogartikel noch einmal kurz vorstellen. Für mehr Infos bitte unten klicken. Mit Vollkaracho in die neue Saison, wir freuen uns auf euch!
 

09.10.2018 / Beyerhaus Leipzig / Beginn: 20 Uhr / 4 €

Foto: Jens Burkard
Foto: Jens Burkard

12.06.2018: "Orr nee, geh weg!"-Edition

„Orr nee, geh weg! Wasn das für Literatur, ihr Literaturensöhne!? Wasn da überhaupt los? Orr nee, Lesebühne!? Habsch gar keen Bock drauf! Immer diese Hippiescheiße! Soll ich die jetz alle lieb ham auf der Bühne oder was? Steckt eure Texte doch wieder in de Schubladen, wo se hingehörn, ihr mit eurem Muschebubu-Schnulli! Kauft doch wenigstens rischtsche Brötchen, wenn ihr se uns schon in de Gusche werft! Achso, jetzt wollt ihr von mir auch nochn Thema haben? Orr nee, geh weg!“ Oder auch: Nils verabschiedet sich aus dem Ensemble. :'(

Musik & Textbeiträge von Gastautorin Jessay James La Fleur.

 

12.06.2018 / Beyerhaus Leipzig / Beginn: 20 Uhr / 4 €

Foto: Jens Burkard
Foto: Jens Burkard

10.04.2018: Kopulation-Edition

Kopulation. Das ist, wenn aufeinanderprallende Hautschichten klatschende Geräusche machen. Das ist der Schweiß der Ekstase, der auf die Stirn eines schnell atmenden Gegenübers tropft. Das ist der kleinste gemeinsame Nenner sich wechselseitig attraktiv findender Menschen. „Können wir uns auf Kopulation einigen?“ So lautet das Thema der kommenden Ausgabe Lesebühne Kunstloses Brot, bei der die vier Poetry Slammer_innen ihre erotischsten Höhepunkte literarisch auf die Bühne bringen.

Musik (Gitarre und Gesang): Ly Le


10.04.2018 / Beyerhaus Leipzig / Beginn: 20 Uhr / 4 €

Psst ... war ein schöner Abend mit Ly Le (ganz rechts)
Foto: Julia Baszanowski

16.03.2018: Buchmessen-Spezial #3

Allein für den Verzehr bestimmt, entbehrt Brot jeder Voraussetzung, um als Kunst durchzugehen. Dass dies den Poesiehungrigen dieser Welt nur missfallen kann, liegt auf der Hand. Nun haben sich aber vier der begnadetsten Leipziger Poet_innen gefunden, um anhand brachialer Lyrik und aberwitziger Prosa dennoch aus dem Brot eine Tugend zu machen! Nils Matzka, Marsha Richarz, Sarah Teicher und Jan Lindner erzeugen via Händeklatschen Brotosynthese aus Rampenlicht: Seid dabei!
Im Rahmen von "Leipzig liest" anlässlich der Leipziger Buchmesse 2018 zum dritten Mal in Folge: unser Best-of im Tapetenwerk! :)


Musik: Phonetics (Loopstation, Beatbox)

Tapetenwerk, Haus K, Büro Texterkolonie / Beginn: 20 Uhr / 3 €

Endlich wieder Leipziger Buchmesse! Wir freuen uns auf unsere Best-Of-Lesung im Leipziger Westen.
Foto: Paul Köllner

13.02.2018: Träumereien-Edition

 Ein Pony zum Geburtstag? Urlaub auf den Malediven? Weltfrieden? Ein Tête-à-Tête mit dem Lieblingsfilmstar? Pizza zum Frühstück? Nichts ist unmöglich, zumindest in unseren Träumen. Im Februar beschäftigen sich die vier Mitglieder der Lesebühne Kunstloses Brot mit den großen Lebensträumen und den kleinen Alltagsträumereien. Es wird fantasiert, fabuliert, geträumt und mit Gedanken gespielt. Seid dabei, wenn wir alle zusammen mit dem Kopf in den Wolken hängen, den Boden der Tatsachen mal links liegen lassen und uns ganz dem Thema „Träumereien“ hingeben.

Moderation: Marsha Richarz

Musikalischer Gast: Ludwig Wright

13.02.2018 / Beyerhaus Leipzig / Beginn: 20 Uhr / 4 €

Die Lesebühne Kunstloses Brot freut sich über den musikalischen Gast Ludwig Wright aus Bristol (ganz links)!
Foto: Julia Baszanowski

12.12.2017: Innovation-Edition

Wie wirft man innovativ Brötchen? Wie schreibt man innovativ Texte? Was ist überhaupt Innovation? Da ist etwas neu und frisch, ein neuer Gedanke, ein neuer Protagonist, ein neuer Schreibstil, eine neue Storyline: Die Poet_innen der Lesebühne Kunstloses Brot schütteln ihre grauen Zellen in einer Lostrommel so richtig durch und sorgen für einen innovativen Übergang ins neue Jahr!

Moderation: Sarah Teicher

12.12.2017 / Beyerhaus Leipzig / Beginn: 20 Uhr / 4 €

Zu viert auf der Bühne? Genau. Lest dazu unseren Rückblick im Blog.

 

Foto: Julia Baszanowski
Foto: Julia Baszanowski

24.10.2017: Kinski in der Sofaritze

Zu unserem zweijährigen Lesebühnen-Jubiläum haben wir uns entschieden, aus zwei Themenvorschlägen einen zu mixen. Und so wird die nächste Lesung unter dem Motto "Kinski in der Sofaritze" stehen - seid gespannt. Absurd? Ja. Verrückt? Auch. Fanstastisch? Auf jeden Fall, also seid dabei. :)

Musikalischer Gast: David Weber

Moderation: Louise Kenn

Special Guest: geheim

24.10.2017 / Beyerhaus Leipzig / Beginn: 20 Uhr / 4 €

Foto: Julia Baszanowski
Foto: Julia Baszanowski

22.08.2017: Waschlappen-Edition

Frottee oder Microfaser? Bakterienschleuder oder praktischer Begleiter auf Reisen? Im August dreht sich bei der Lesebühne Kunstloses Brot alles um das Thema Waschlappen – so hat es das Publikum gewollt. Die fünf Schreiberlinge aus Leipzig stellen sich auch dieser Herausforderung und werden das Thema wie gewohnt kunstvoll, platt, pathetisch oder humorvoll in ihre eigens kredenzten Texten präsentieren. Moderation: Nils Matzka

 

22.08.2017 / Beyerhaus Leipzig / Beginn: 20 Uhr / 4 €

Von links: Nils Matzka, Jack Pop, Sarah Teicher, Bonny Lycen und Marsha Richarz.
Von links: Nils Matzka, Jack Pop, Sarah Teicher, Bonny Lycen und Marsha Richarz.

27.06.2017: Liebesnest-Edition

Im Juni geht’s beim Kunstlosen Brot um zerknitterte Kissen, Kuschelrock und abgelaufene Präservative in Sofarillen. Zum Thema „Liebesnest“ plaudern Marsha Richarz, Nils Matzka, Sarah Teicher und Jan Lindner aus dem Nähkästchen und bringen die Höhepunkte und Tiefen ihrer Liebesleben performativ auf die Bühne.
Für die verhinderte Louise Kenn haben wir mit Liedermacher  Jon Lupus ausgezeichneten Ersatz gefunden!
Moderation: Jan Lindner.

 

Hier geht's zum Rückblick im Blog.

27.06.2017 / Beyerhaus Leipzig / Beginn: 20 Uhr / 4 €

Marsha Richarz liest aus dem Liebesnest. Foto: Julia Baszanowski
Marsha Richarz liest aus dem Liebesnest. Foto: Julia Baszanowski

25.04.2017: Geschlechtsidentität-Edition

Cisgender, Transgender, Genderqueer, Bigender, intersexuell und welches Geschlecht hat eigentlich Brot? Fühlt sich ein Baguette automatisch männlich? Eine Puddingtasche weiblich? Gender hat so viele Facetten wie es Menschen gibt, die sich mit ihrem biologischen Geschlecht unwohl fühlen und mindestens fünf davon verkörpern Jan Lindner, Louise Kenn, Marsha Richarz, Nils Matzka und Sarah Teicher der Lesebühne Kunstloses Brot.
Moderation: Marsha Richarz

Hier geht's zum Rückblick im Blog.

25.04.2017 / Beyerhaus Leipzig / Beginn: 20 Uhr / 4 €

Marsha Richarz, Jan Lindner, Sarah Teicher, Nils Matzka, Louise Kenn: Lasst euch was einfallen zum Thema "Geschlechtsidentität". Und los! Foto: Ludwig Oskar Ferdinand
Marsha Richarz, Jan Lindner, Sarah Teicher, Nils Matzka, Louise Kenn: Lasst euch was einfallen zum Thema "Geschlechtsidentität". Und los! Foto: Ludwig Oskar Ferdinand

25.03.2017: Spezialausgabe zur Leipziger Buchmesse: Best of LKB

Heute finden sich vier der begnadetsten Leipziger Stimmen aus Poetry Slam und Literatur zusammen, um anhand brachialer Lyrik und aberwitziger Prosa aus dem Brot eine Tugend zu machen! Marsha Richarz, Jan Lindner, Nils Matzka und Sarah Teicher erzeugen via Brotosynthese aus Rampenlicht und Händeklatschen Getreide und zeigen auf, warum man nicht mit Brot über die Ampel gehen sollte.
Musikalische Unterstützung/ Ersatz für das fehlende Brot Louise Kenn: Maria Schüritz, Gitarre & Gesang: http://www.maria-schueritz.de/

Hier geht's zum Rückblick im Blog.

 

25.03.2017 / Texterkolonie, Tapetenwerk Leipzig / Beginn: 20 Uhr / 3 €

Die Mitglieder der Lesebühne Kunstloses Brot bei ihrer Lesung im Tapetenwerk anlässlich der Leipziger Buchmesse 2017.
Marsha, Jan, Nils und Sarah freuen sich auf ein Best-Of anlässlich der Buchmesse 2017

28.02.2017: Imitation-Edition

„He, machst du mich nach?“ Das Thema der Lesung lautet Imitation und die fünf LeipzigerInnen wollen zeigen, was man daraus alles machen kann. Wird es ein Gedicht über Chamäleons geben? Werden Louise Kenn, Jan Lindner, Sarah Teicher oder Nils Matzka lediglich ihre Vorbilder nachäffen? Oder wird Stargast David Weber in Vertretung für Marsha Richarz allen anderen die Show stehlen? Schaut vorbei und überzeugt euch selbst: Bei der Premiere der Lesebühne Kunstloses Brot in neuer Lokalität: dem Beyerhaus!

Hier geht's zum Rückblick im Blog.

 

28.02.2017 / Beyerhaus, Leipzig / Beginn: 20 Uhr / 4 €

Die Mitglieder der Lesebühne Kunstloses Brot bei ihrer Lesung im Beyerhaus. Am Mikro steht David Weber. Sarah Teicher, Nils Matzka, Jan Lindner und Louise Kenn sitzen dahinter auf Stühlen und hören amüsiert zu.
Foto: Ray Lange / Beyerhaus

13.12.2016: Fernweh-Edition

 Was ist bloß los mit unserem Publikum? Nach der Geburtstagsausgabe zum Thema „Tapetenwechsel“ wünschten sich unsere treuen Zuhörer eine literarische Betrachtung des Themas „Fernweh“. Ihr wollt Texte, die euch Winterdepression und Vorweihnachtsstress aus dem Kopf pusten? Challenge accepted!

Wer von uns ist der größte Stubenhocker? Ist Malle wirklich nur einmal im Jahr?

13.12.2016 / Wärmehalle Süd, Leipzig / Beginn: 20 Uhr / 4 €

Klatschendes Publikum bei der Lesung der Lesebühne Kunstloses Brot im Dezember in der Wärmehalle Süd in Leipzig.
Foto: Julia Baszanowski

25.10.2016: Tapetenwechsel-Edition

 Tapetenwechsel im Oktober! Die Tage werden wieder kürzer, die Pumpkin Spice Lattes sprießen an den Straßenecken und die Schokoweihnachtsmänner stehen auch schon in den Regalen. Nach einem wunderbaren Sommer kann das erst mal irritierend sein. Aber keine Sorge! Eure Lieblingsbrote haben vorgesorgt. Kommt vorbei zur einjährigen Jubiläumsausgabe Lesebühne!

25.10.2016 / Wärmehalle Süd, Leipzig / Beginn: 20 Uhr / 4 €

Foto: Zoom Zoom
Foto: Zoom Zoom

23.08.2016: Frauenbands-Edition

 So sexy wie zur letzten Ausgabe kann es nicht noch einmal werden?! Falsch gedacht. Nach „Planet Sexy“ im Juni wechseln die Brote unter Stöhnen und Jauchzen die Stellung hinsichtlich des vermutlich ebenso erotischen Themas „Frauenbands“ und verharren somit in kamasutrischer Textase! Lasst euch von Krusten- und Toastbrot aufzeigen, warum das weibliche Geschlecht sowohl mit als auch ohne Rock ganz schön Roll sein kann!

23.08.2016 / Wärmehalle Süd, Leipzig / Beginn: 20 Uhr / 4 €

Foto: Holger FU | Futographix
Foto: Holger FU | Futographix

19.08.2016: Lesung am Connewitzer Kreuz

 

Kunstloses Brot zu Gast bei der von Jule Nagel gehosteten Süd-Sommertour von DIE LINKE. Leipzig. Die Brote Sari Sorglos, Nils Matzka und Jan Lindner schmettern zwischen den musikalischen Einlagen von Die Uiuiuis und den Wrackpurts einige ihrer besten Texte am Connewitzer Kreuz.

 

19.08.2016 / Connewitzer Kreuz, Leipzig / Beginn: 20 Uhr / 4 €

Foto: Claudia Vonderlind
Foto: Claudia Vonderlind

28.06.2016: Planet Sexy-Edition

 Nach einem gehaltvollen, literarischen Fünf-Gänge-Menü im April begibt sich die „Lesebühne Kunstloses Brot“ im Juni auf eine abenteuerliche Reise. Das Ziel? Planet Sexy. Begegnen wir außerirdischen Dominas? Oder einem Planeten mit den attraktivsten Menschen, die jemals geboren worden sind? Keine Ahnung, aber es wird heiß! Da Jan an besagtem Dienstag Brackwasser gurgelt, kommt mit dem Buchautor Roman Israel höchstattraktiver Ersatz. 

28.06.2016 / Wärmehalle Süd, Leipzig / Beginn: 20:30 Uhr / 4 €

Foto: Elisabeth Krassmann
Foto: Elisabeth Krassmann

18.05.2016: Exkursion nach Zwickau

Tivoli und Studentenrat laden ein: Begleitet die fünf einmaligen Schreibenden der Leipziger Lesebühne „Kunstloses Brot“ einen Abend lang quer durch ihre Texte. Von Slam Poetry über leise Töne bis hin zu Sonettenkränzen kann so ziemlich alles passieren...

 

18.05.2016 / Tivoli e. V., Zwickau / Beginn: 20:00 Uhr / Eintritt frei

Foto: Holger FU | Futographix
Foto: Holger FU | Futographix

26.04.2016: Essen-Edition

 Das Publikum hat entschieden: Die „Lesebühne Kunstloses Brot“ lädt ein zu einem Abend rund um das Thema Essen. Egal, ob den Gästen der Sinn nach gehaltvoller Kost oder Fast Food-Witz steht: Bei diesem literarischen Menü werden garantiert alle satt. Superdeliziösen Ersatz für Sari & Nils: Den sächsischen Meister im Poetry Slam Boris Flekler und die sachsen-anhaltinische Meisterin Ze Brisa!

26.04.2016 / Wärmehalle Süd, Leipzig / Beginn: 20:00 Uhr / 4 €

Foto: Holger FU | Futographix
Foto: Holger FU | Futographix

18.03.2016: Buchmessen-Spezial

Nun haben sich fünf der begnadetsten Leipziger Poeten und Slammer gefunden, um anhand brachialer Lyrik und aberwitziger Prosa dennoch aus dem Brot eine Tugend zu machen! Nils Matzka, Marsha Richarz, Sarah Teicher, Louise Kenn und Jan Lindner erzeugen via Brotosynthese aus Rampenlicht und Händeklatschen Getreide und zeigen auf, warum man nicht mit Brot über die Ampel gehen sollte. Am 18.03.16 mit einer Spezialausgabe zur Buchmesse!

18.03.2016 / Tapetenwerk Leipzig/ Beginn: 20:00 Uhr / 3 €


23.02.2016: Mitochondrium-Edition

 Es bleibt biologisch: Nachdem die Lesebühne Kunstloses Brot schon ihre botanische Ader zum Thema Kaktus in Literatur gießen durfte, hat sich das Publikum noch tiefere Einblicke in die Biologie gewünscht. Das Thema der nächsten Ausgabe: Mitochondrium. Oh. Was ist das? Eine Zahnpastamarke? Diesen und weiteren Fragen widmen sich wieder einmal die AutorInnen Marsha Richarz, Nils Matzka, Louise Kenn, Jan Lindner und Sarah Teicher mit ihren Texten - ein bioliterarischer Abend. Special Guest: Bonny Lycen.

23.02.2016 / Wärmehalle Süd, Leipzig/ Beginn: 20:30 Uhr / 4 €

Foto: Holger FU | Futographix
Foto: Holger FU | Futographix

15.12.2015: Kaktus-Edition

 Was haben Brot und Kakteen gemeinsam? Die fünf poetischen Genies Nils, Marsha, Sarah, Louise und Jan treffen sich ein weiteres Mal, um dem Publikum bei ein paar Bier die durchaus funktionierende Verbindung von Brot und Kaktus mithilfe von zauberhaften, lustigen oder auch tragischen Geschichten zu beweisen. Außerdem werden sie sich natürlich den gnadenlosen Fragen des Publikums stellen, um es im Gegenzug wieder mit Brot zu bewerfen und so das nächste Thema zu bestimmen!

15.12.2016 / Wärmehalle Süd, Leipzig/ Beginn: 20:30 Uhr / 5 €


25.11.2015: Zu Gast bei der LINKEN.

 Am 25.11. ist die komplette Manschaft der Lesebühne Kunstloses Brot zu Gast im Wahlkreisbüro von Franz Sodann bei der LINKEN im Leipziger Osten und veranstaltet einen kleinen bühneninternen Poetry Slam. Was, wir sollen gegeneinander antreten? Na gut, aber nur, weil ihr es seid. Nett geblieben wird trotzdem.

25.11.2016 / Mariannenstr. Leipzig/ Beginn: 20:00 Uhr / Eintritt frei


27.10.2015: Premierenlesung Kunstloses Brot

 

Allein für den Verzehr bestimmt, entbehrt Brot leider jeder intellektuellen Voraussetzung, um als Kunst durchzugehen. Dass dies den Poesiehungrigen dieser Welt nur missfallen kann, liegt auf der Hand. Nun haben sich aber fünf der begnadetsten Leipziger Poeten und Slammer gefunden, um anhand brachialer Lyrik und aberwitziger Prosa dennoch aus dem Brot eine Tugend zu machen! Nils Matzka, Marsha Richarz, Sarah Teicher, Louise Kenn und Jan Lindner erzeugen via Brotosynthese aus Rampenlicht und Händeklatschen Getreide und zeigen auf, warum man nicht mit Brot über die Ampel gehen sollte.

 

27.10.2015 / Wärmehalle Süd, Leipzig/ Beginn: 20:30 Uhr / 5 €

Foto: Elisabeth Krassmann
Foto: Elisabeth Krassmann