Zu viert klingt das Jahr aus

Am 12. Dezember rief euch die Lesebühne Kunstloses Brot zum harmonischen Jahresausklang ins Beyerhaus. Thema: Innovation. Die Reihen waren gut gefüllt und der Abend verlief in überraschend entspannter Atmosphäre - trotz Vorweihnachtszeit!? Vielleicht erfreuten sich die Zuschauer*innen an Marshas Hasstext über den Weihnachtsmarkt oder Sarahs Zynismus gegenüber Weihnachtsliedern? Oder sie feierten Nils' Songs an der Gitarre oder Jans fabulöses neues Gedicht enormst?? Vielleicht hypnotisierte auch das Kerzenlicht? Jedenfalls verkündeteten die Brote ihre bisher größte Innovation: Ab sofort wird zu viert weitergelesen. Statt Louise Kenn, von der wir uns leider verabschieden mussten, wird im neuen Jahr ein musikalischer Gast zu jeder Lesung eingeladen.

Thema der nächsten Lesung am 13. Februar: Träuemereien. Schön. Wir legen uns dann schon mal schlafen ...

Die schönsten Fotos von Julia Baszanowski zur Innovations-Lesung findet ihr hier in unserem Facebook-Fotoalbum.

 

Wir wünschen euch allen ein fröhliches Weihnachtsfest im Kreis eurer Lieben und freuen uns darauf, euch im nächsten Jahr wieder alle gesund und munter begrüßen zu dürfen! Cheers und Guten Rutsch. Eure Brote Marsha, Jan, Nils und Sari.